Archiv

6.000 Euro an Netz für Kinder

31. Dez. 2015 Rankweil
schlausparen-volksbank-spende

Im Rahmen der Kampagne „SchlauSparen“ unterstützte die Volksbank Vorarlberg den Verein „Netz für Kinder“ mit einer Spende in Höhe von 6.000 Euro. 

Kampagne „SchlauSparen“ – für Netz für Kinder

Das Engagement für die Menschen im Ländle ist seit jeher eine Herzensangelegenheit für das Team der Volksbank Vorarlberg. Die regionale Genossenschaftsbank hat die Förderung der Region gemäß dem genossenschaftlichen Grundgedanken fest im Leitbild verankert. In diesem Sinne wurde die im Frühjahr 2015 gestartete Kampagne „SchlauSparen“ mit einer sozialen Aktion gekoppelt. Für jeden SchlauSparer spendete die Volksbank Vorarlberg an den Verein „Netz für Kinder“. Die Kunden erhielten im Gegenzug eine kultige Volksbank-Gummiente. 

Am 6. Juli 2015 übergaben Volksbank Vorarlberg Vorstand Dr. Helmut Winkler und Vertriebsleiterin Tina Schwärzler einen Scheck in Höhe von 6000 Euro an den Vereinsobmann Franz Abbrederis und Ilga Sausgruber, die Schirmherrin der Aktion. 

„Mit dieser Spende möchten wir einen Beitrag leisten, um den Kindern in der Region, die sich in schwierigen familiären Situationen befinden, etwas Gutes zu tun.“

Direktor Winkler

Danke Volksbank Vorarlberg

Franz Abbrederis drückte im Namen von „Netz für Kinder“ seinen Dank für die erfolgreiche Zusammenarbeit aus: „Ohne die Hilfe von Unternehmen wie der Volksbank Vorarlberg könnten wir unsere Arbeit nicht in diesem Umfang gewährleisten. Wir freuen uns daher sehr, dass uns der Volksbank Vorarlberg immer wieder mit solchen Aktionen unterstützt.“ 

Bildtitel: Vertriebsleiterin Tina Schwärzler, Ilga Sausgruber und Franz Abbrederis von „Netz für Kinder“ und Vorstandsdirektor Helmut Winkler bei der Scheckübergabe in der Volksbank Vorarlberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen des Stundenlaufs und des Entenverkaufs bei diversen Veranstaltungen sammelte der Alpla HC Hard fürs Netz für Kinder.

Mehr erfahren